Das Unternehmen - Geschichte und Leitbild

Die heutige Dr. Hans Günther Axe ASSEKURANZ Versicherungsmakler GmbH („AXEKURANZ“) wurde von Dr. Hans Günther Axe im Jahr 1951 in Bonn als zunächst einzelkaufmännisches Versicherungsmakler-Unternehmen gegründet und blickt somit auf eine bereits über 60 Jahre währende äußerst erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück. Dabei ist die AXEKURANZ bis heute genauso quicklebendig und innovativ geblieben, wie sie einst von Dr. Hans Günther Axe als echter Unternehmerpersönlichkeit mit Ideenreichtum, Weitsicht und Beharrlichkeit gegründet und betrieben wurde.

Der Unternehmensgründer richtete die AXEKURANZ schon früh auf die Zusammenarbeit mit dem Bankgewerbe aus. Während zu Beginn noch die Bankkunden im Fokus standen, rückten bald die Banken selbst in den Blickpunkt. Dies führte im Jahre 1969 zum Beginn der bis heute andauernden Kooperation mit dem Bundesverband deutscher Banken, als die AXEKURANZ für den Bankenverband die Konzeption und den Vertrieb der damals neuartigen „EC- und Scheckkarten-Versicherung“ übernahm, mit der die Banken die Einführung der EC-Schecks begleiteten. Damit war der Grundstein für eine mittlerweile einzigartige Erfolgsgeschichte und Partnerschaft zwischen der AXEKURANZ, dem Bundesverband deutscher Banken und ausgewählten Versicherern gelegt.


Dr. Grüber und Koschwitz

Das Unternehmen wird seit 1993 von der zweiten Generation der Geschäftsführung erfolgreich geleitet. Die erst in einigen Jahren anstehende Stabübergabe an eine dritte Generation wird bereits langjährig und sorgfältig vorbereitet, so dass zu gegebener Zeit auch das 100. Firmenjubiläum ins Blickfeld rücken sollte. 



Ohne „ihre Banken“ aus dem Blick zu verlieren, unternahm die AXEKURANZ im Jahr 2010 noch einmal einen indirekten Ausflug in das ansonsten nicht betriebene Privatkundengeschäft, indem sie aufgrund ihrer Erfahrungen aus der Versicherung von ec-Karten, Kreditkarten und dem Onlinebanking für die Cosmos Versicherung AG den „Konto-Schutzbrief“ bzw. „Finanzschutz“ entwickelte, mit dem Privatkunden die Missbrauchsrisiken für alle ihre Karten und Konten absichern können. Dieses innovative Produkt wurde von der Versicherungswirtschaft mit dem Preis des „Goldenen Bullen“ ausgezeichnet. 

Für alle Geschäftsführer und Mitarbeiter gelten die vom Gründer vorgelebten Grundsätze des "ehrbaren hanseatischen Kaufmanns", die sie nicht als antiquiert, sondern unter dem Stichwort "Compliance" aktueller denn je betrachten. Stil, Tradition und die ausgeprägte Unabhängigkeit und Eigenständigkeit des Unternehmensgründers werden bis heute gepflegt - was die AXEKURANZ nicht nur in den Augen ihrer Kunden und Partner einzigartig macht. Die soziale Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern wird hoch gehalten und trägt zu einer ausgeprägten corporate identity bei.